Winterkopfsalat pflanzt man am besten in der ersten Hälfte des Oktobers in etwa 10 cm tiefe Rillen, die in Ost-West-Richtung verlaufen

Winterkopfsalat pflanzt man am besten in der ersten Hälfte des Oktobers in etwa 10 cm tiefe Rillen, die in Ost-West-Richtung verlaufen.

In den Rillen sind die Wintersalatpflanzen vor allem gegen Windeinflüsse geschützt, die die Transpiration erhöhen. Die Rillen müssen aber mindestens 10cm breit sein, damitsich die Pflanzen im nächsten Frühjahr unbeengt entwickeln können. Im übrigen ist in bezug auf die Pflanztiefe das zu beachten, was unter Ratschlag gesagt wurde. Als Pflanzenabstand genügen beim Winterkopfsalat 20cm x 20cm.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.