Auf schweren, nassen Böden entstehen beim Winterkopfsalat große Verluste durch Fäulnis.

Auf schweren, nassen Böden entstehen beim Winterkopfsalat große Verluste durch Fäulnis.

Darum eignen sich für ihn nur bis mittelschwere Böden. Im übrigen decken sich die Bodenansprüche mit denen des gewöhnlichen Kopfsalates. Auch die Nährstoffansprüche sind dieselben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.