Die Ernte beginnt im Oktober und kann unter günstigen Bedingungen bis Dezember anhalten

Die Ernte beginnt im Oktober und kann unter günstigen Bedingungen bis Dezember anhalten.

Chinakohl verträgt kurzzeitige Fröste bis etwa -6°C. Bei günstiger Witterung kann, dem Bedarf entsprechend, bis in den Dezember hinein laufend geerntet werden.

Sind stärkere Fröste zu erwarten, nimmt man die Pflanzen mit Wurzelballen aus dem Boden und schlägt sie in einem luftigen Keller in feuchtem Sand ein. Auch der Einschlag im Frühbeetkasten oder in Erdgruben ist möglich, wenn man mit Matten, Laub u.a. Material frostsicher abdeckt. So aufbewahrt, halten sich die Pflanzen noch bis etwa Mitte Januar.

Zapisz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.