Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Chicoree im Frühbeet oder sogar im Freien abzutreiben

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Chicoree im Frühbeet oder sogar im Freien abzutreiben.

Sowohl im Frühbeetkasten als auch an einem möglichst geschützten Platz im Freien hebt man eine 20 bis 25cm tiefe Grube aus. Länge und Breite richten sich nach der verfügbaren Wurzelmenge. Der Boden in der Grube wird gründlich gelockert und dahinein die Wurzeln so tief gesteckt, daß der Kopf mit der Bodenoberfläche abschließt. Danach füllt man die Grube wieder, so daß die Wurzeln etwa 25cm hoch mit Erde bedeckt sind.

Abschließend bringt man noch eine etwa 20cm starke Laubschicht oder anderes geeignetes Material auf, um auch bei Frostwetter jederzeit ernten zu können. Die Entwicklung der Sprosse dauert hierbei natürlich wesentlich länger. Je nach Witterung kann man frühestens 6 Wochen nach dem Einschlagen der Wurzeln mit der Ernte rechnen. Die Sprosse sind erntefähig, wenn sie eine Länge von über 15cm erreicht haben. Die abgetriebenen Wurzeln lassen sich noch recht gut als Viehfutter verwenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.