Blumenkohl gilt auf Grund seiner zarten Zellstruktur als bekömmlichstes Kohlgemüse und beliebte Diätkost

Blumenkohl gilt auf Grund seiner zarten Zellstruktur als bekömmlichstes Kohlgemüse und beliebte Diätkost.

Infolge seines beachtlichen Vitamin- und Mineralstoffgehaltes ist er für die gesunde Ernährung von erheblichem Wert und in der Küche vielseitig verwendbar. Genutzt werden von dieser Gemüseart die extrem gestauchten und fleischig verdickten Verzweigungen und Knospenanlagen des Blütenstandes. Erntefähiger Blumenkohl steht im Garten von Ende Mai bis etwa Mitte November zur Verfügung, wenn man den Anbau unter Glas und Folie mit einbezieht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.