Die Anzucht der Jungpflanzen entspricht in allen Belangen der des Knollenselleries

Die Anzucht der Jungpflanzen entspricht in allen Belangen der des Knollenselleries.

Man wird die Pflanzen in der Regel selbst anziehen müssen, da sie von den Gartenbaubetrieben nur selten zu bekommen sind. Für die ersten Wochen von der Aussaat an benötigt Bleichsellerie Temperaturen über 18°C, denn das Saatgut keimt erst bei Bodenwerten ab 16°C ausreichend schnell und sicher. Ein genügend großer Abstand beim Pikieren trägt dazu bei, kräftige und wüchsige Pflanzen mit gutem Wurzel ballen zu erzielen, die auch nach dem Pflanzen ein flottes Wachstum gewährleisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.