Grünkohl stellt von allen Kohlarten die geringsten Ansprüche an die Wachstumsfaktoren

Grünkohl stellt von allen Kohlarten die geringsten Ansprüche an die Wachstumsfaktoren.

Er vermag sich fast allen Böden und Klimabedingungen anzupassen. Bevorzugt werden jedoch nährstoffreiche, sandige bis mittlere Lehmböden sowie Niedermoorböden. Um dem Auftreten spezieller Kohlkrankheiten vorzubeugen, sollten Kohlarten als Vorfrucht vermieden werden. Eine organische Düngung ist nicht erforderlich, d.h. die notwendige Humusversorgung wird durch die entsprechende Düngung zur Vorfrucht abgesichert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.