Die Chicoreeaussaat erfolgt in der Zeit von Anfang bis Mitte Juni

Die Chicoreeaussaat erfolgt in der Zeit von Anfang bis Mitte Juni.

Frühere Aussaaten können durch Spätfrosteinfluß zur Ausbildung von Blütentrieben führen. Die Wurzeln derartiger Pflanzen sind für eine Treiberei ungeeignet. Man muß möglichst dünn aussäen, so daß die einzelnen Samen 2 bis 3 cm auseinander liegen. Der Reihenabstand beträgt 30cm. Nachdem Aufgang wird auf 8 bis 10cm vereinzelt, damit sich kräftige Wurzeln entwickeln können. Die Pflegemaßnahmen erstrecken sich auf ständiges Hacken, Unkrautbekämpfung und gelegentliches Gießen. Während man mindestens nach jedem Regen hacken sollte, wird in der Regel nur gegossen, wenn längere Trockenperioden eintreten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.