Humusreiche, leichte und mittlere Böden erwärmen sich im Frühjahr viel schneller als humusarme und schwere Böden

Humusreiche, leichte und mittlere Böden erwärmen sich im Frühjahr viel schneller als humusarme und schwere Böden.

Frühe Gemüseernten kann man nur auf Böden erzielen, die sich schnell erwärmen. Reine Sandböden erwärmen sich zwar schnell, geben aber die Wärme in kalten Nächten auch leicht wieder ab. Humusreiche Sand- und lehmige Sandböden speichern dagegen die Sonnenwärme besser und geben sie nur langsam wieder ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.