Nachgedüngt wird vor jedem Anhäufeln mit stickstoffreichen Volldüngem

Nachgedüngt wird vor jedem Anhäufeln mit stickstoffreichen Volldüngem.

Ob mit Kopfdüngung oder mit Nährlösungen nachgedüngt wird, spielt keine Rolle. Wichtig ist, daß weder von dem einen noch von dem anderen etwas auf die Kartoffelblätter oder -triebe gelangen darf. Das würde zu Verbrennungen und damit zu Stokkungen im Wachstum führen. Vorsichtshalber sind die Kartoffeln nach dem Düngen mit reinem Wasser zu überbrausen. Jauche oder andere organische Dünger sind bei Frühkartoffeln nicht anzuwenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.