Die Pflanzkelle verwendet man vor allem zum Pflanzen pikierter und getopfter Gemüsepflanzen mit größerem Wurzelballen

Die Pflanzkelle verwendet man vor allem zum Pflanzen pikierter und getopfter Gemüsepflanzen mit größerem Wurzelballen.

Wo für Gemüsepflanzen mit Topf- oder Erdbällen kein besonderes Gerät zur Verfügung steht, pflanzt man mit der Pflanzkelle. Auf diese Weise wird die lockere Struktur des Bodens kaum verändert. Das Pflanzloch ist so groß zu graben, daß der Wurzelballen bequem hineingesetzt werden kann. Die Erde wird anschließend von allen Seiten so an die Wurzeln angedrückt, daß die Pflanzen fest und aufrecht stehen, ihr Wurzelballen aber nicht beschädigt wird. Über die Tiefe des Pflanzens ist bei den einzelnen Gemüsearten nachzulesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.