Akupressur

AkupressurEine Methode der traditionellen chinesischen Medizin, die übersetzt soviel bedeutet wie „spitzer Druck“. Bei der Akupressur wird auf bestimmten, definierten Hautpunkten Druck ausgeübt, um so den Energiefluss innerhalb des Körpers zu beeinflussen. Diese Methode beruht auf dem Konzept der Meridiane, nach dem eine bestimmte Lebensenergie im Körper in festen Bahnen zirkuliert, die sich durch Punkte auf der Haut beeinflussen lassen.

Die verschiedenen Meridiane versorgen Organe und Körperteile mit Energie, und Störungen im Meridianfluss können Krankheiten, Schmerzen oder andere Schwierigkeiten mit diesen Teilen des Körpers erklären. Durch Akupressur werden Blockaden gelöst, Energien freigesetzt und das Wohlbefinden gesteigert. Akupressur beruht auf ähnlichen Ideen wie die mittlerweile anerkannte Akupunktur.

Akupressur ist mittlerweile sehr anerkannt und kann sogar als Eigentherapie angewandt werden, da sie (mit dem entsprechenden Material, welches die Meridiane und die Kontaktpunkte bezeichnet) relativ einfach zu erlernen ist. Vor allem eine Eignung als Schmerztherapie ist mittlerweile einigermaßen weit bekannt.

Akupressur ist verwandt mit der japanischen Variante dieser Methode, der Shiatsu-Massage.