Einen recht günstigen Standort für den Speisekürbis stellt der Kompostplatz dar

Einen recht günstigen Standort für den Speisekürbis stellt der Kompostplatz dar.

Man darf die Kürbisse jedoch nicht auf den Komposthaufen säen bzw. pflanzen, weil sie ihm sehr viel Humus und Nährstoffe entziehen würden, sondern setzt sie an den Fuß des Haufens. Die sich entwickelnden Ranken werden so gelegt, daß sie über den Komposthaufen wachsen und diesen mit ihren Blättern gut beschatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.