Zu tief gepflanzter Salat entwickelt keine normalen bzw. nur minderwertige Köpfe

Zu tief gepflanzter Salat entwickelt keine normalen bzw. nur minderwertige Köpfe.

Kopfsalat darf auf keinen Fall tiefer gepflanzt werden, als er vorher gestanden hat. Die noch erkennbaren Keimblätter müssen unbedingt noch überder Erde stehen. Bei getopften Pflanzen kommen nur etwa zwei Drittel des Topfballens in den Boden. Es schadet nicht, wenn sich der Salat nach dem Pflanzen umlegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.