Drei mal drei: Couchtische aus Modulen vol.2 Version eins: Mit besonders großer Tischfläche

Version eins: Mit besonders großer Tischfläche 1    Das Ablagefach besteht aus drei miteinander verdübelten und verleimten MDF-Streifen. Der obere Streifen (links im Bild) ist auf Gehrung zugesägt: Das verleiht dem fertigen Tisch ein schöneres Aussehen. Beim Verleimen sollten Sie immer Zulagen aus Holz benutzen, um den Pressdruck besser zu verteilen. 2    Ist nach etwa 30 … „Drei mal drei: Couchtische aus Modulen vol.2 Version eins: Mit besonders großer Tischfläche“ weiterlesen

Mit besonders großer TischflächeVersion eins: Mit besonders großer Tischfläche

1    Das Ablagefach besteht aus drei miteinander verdübelten und verleimten MDF-Streifen. Der obere Streifen (links im Bild) ist auf Gehrung zugesägt:
Das verleiht dem fertigen Tisch ein schöneres Aussehen. Beim Verleimen sollten Sie immer Zulagen aus Holz benutzen, um den Pressdruck besser zu verteilen.

2    Ist nach etwa 30 Minuten der Leim fest, werden die Seitenteile, die ebenfalls oben je eine Gehrung haben, angeleimt. Auch hier wieder Zulagen nutzen und beachten, dass die Zwingen exakt gerade sitzen.

Auf Gehrung gearbeitet: Das Grundmodul aus Birkenholzmultiplex

Das Birkenholzmultiplex in der Dicke von 19 mm bekommt man mittlerweile in vielen Baumärkten im Zuschnitt. Die 45-Grad-Geh-rungsschnitte müssen Sie allerdings selbst ausführen.

1    Fertigen Sie die Gehrung auf einer stationären Kreissäge an, damit nichts verwackelt und die Verleimung später auch richtig passt.

2    Bevor der Korpus verleimt wird, müssen noch die Bohrlöcher für die Verbindungsschrauben (siehe auch Seite 8) eingebohrt und…

3    …die Innenseiten des gesamten Korpus lackiert werden. Benutzen Sie dazu einen klaren Acryllack und eine Kunststoffrolle.

4    Ist der Lack trocken, legen Sie die Bauteile mit der späteren Innenseite nach unten auf eine plane Fläche. Dann kleben Sie zwei Streifen Paketklebeband darüber.

5    Nun vorsichtig wenden (am besten zu zweit) und Leim an je eine Seite jeder Gehrung geben.

6    Jetzt wird der Korpus zusammengeklappt und mit dem Paketklebeband stramm auf Zug verklebt. Falls es noch Fugen gibt, werden auch hier Klebestreifen angebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.