Für ein warmes Frühbeet benötigt man als Wärmequelle frischen Stalldung oder Laub

Für ein warmes Frühbeet benötigt man als Wärmequelle frischen Stalldung oder Laub.

Mit frischem Laub, das nicht zu naß sein darf, erzielt man allerdings nur eine mäßige Bodenwärme. Die Höhe der Laubpackung muß 25 bis 30cm betragen. Eine gute und gleichmäßige Wärmeentwicklung erzielt man mit frischem Stalldung (am besten ist Pferdedung) und Laub. Erst wird der Stalldung eingeschichtet (20 bis 25 cm) und darauf eine etwa 10cm dicke Laubschicht gegeben. Danach legt man sofort die Fenster auf. Erst wenn sich die Packung gut erwärmt hat, wird die Erde aufgebracht, am besten gute Komposterde in einer Schicht von 10 bis15 cm. Auch die Außenseiten des gepackten Frühbeetkastens sollten mit einer Stalldung- oder Laubschicht geschützt werden.

Das Packen der Frühbeete erfolgt je nach Witterung ab Mitte Februar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.