Jauche und Fäkalien gehören nicht auf das Gemüseland, sondern auf den Komposthaufen

Jauche und Fäkalien gehören nicht auf das Gemüseland, sondern auf den Komposthaufen.

Die Zusammensetzung von Jauche und Fäkalien (Abortdünger) ist so verschieden, daß man mit ihnen nicht planmäßig düngen kann. Sie enthalten auch oft Bestandteile, die den Gemüsepflanzen Schaden zufügen können. Dem geht man am besten dadurch aus dem Wege, daß man diesen Dünger auf dem Komposthaufen verteilt und beim Bearbeiten mit dazwischen mischt. Will man sie aber trotzdem aufs Land bringen, dann nur im Winter. Sie werden auf den im Herbst gegrabenen Gemüsebeeten verteilt, aber erst dann, wenn der Boden gut durchgefroren ist. Andernfalls würden sie die obere Bodenschicht verschwemmen und die mit dem grobscholligen Graben bezweckte Wirkung unterbliebe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.