Eine gleichmäßige und außerdem samensparende Aussaat wird mit einer Kleinsämaschine erzielt

Eine gleichmäßige und außerdem samensparende Aussaat wird mit einer Kleinsämaschine erzielt.

Eine kleine Sämaschine lohnt sich im allgemeinen nur, wenn von einer Gemüseart mehrere Beete bzw. eine größere Fläche auszusäen ist. Wer sie auch auf kleineren Flächen einsetzen möchte, darf nicht vergessen, daß jede Gemüseart eine andere Einstellung erfordert. Es gibt verschiedene Typen von Kleinsämaschinen, von denen man auch mehrere nebeneinander schalten kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.