Drahtwürmer, Erdraupen, Engerlinge und Schnecken können durch geeignete Lockmittel erfolgreich bekämpft werden

Drahtwürmer, Erdraupen, Engerlinge und Schnecken können durch geeignete Lockmittel erfolgreich bekämpft werden.

Durch halbierte Kartoffeln und Möhren, die man mit der Schnittfläche auf den Boden legt oder etwas in die Erde senkt, sowie durch einige Salatpflanzen zwischen anderen Gemüsearten lassen sich die genannten Schadinsekten anlocken. Die Köder werden alle zwei Tage kontrolliert bzw. ausgewechselt und die angelockten Schädlinge eingesammelt. Bei sehr starkem Befall durch Schnek-ken müssen im Handel erhältliche Spezialköder eingesetzt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.