Das Auspflanzen der Melonen erfolgt unter Glas ab Anfang bis Mitte Mai, im Freiland nicht vor Ende Mai/Anfang Juni

Das Auspflanzen der Melonen erfolgt unter Glas ab Anfang bis Mitte Mai, im Freiland nicht vor Ende Mai/Anfang Juni.

Im Frühbeetkasten kommen unter jedes Fenster, je nach Wüchsigkeit der Sorte, 1 bis 2 Pflanzen. An den Pflanzstellen wird die Erde einen Spatenstich tief ausgehoben, die Grube mitfrischem Stalldung oder anderem geeigneten organischen Material gefüllt und mit der ausgehobenen Erde hügelartig bedeckt. Auf diese Hügel werden die Melonen gepflanzt, nicht tiefer als sie im Topf gestanden haben. Im Kleingewächshaus werden die Pflanzstellen ebenso vorbereitet, wobei der Abstand ih der Reihe 50cm betragen soll. Man kultiviert Melonen im Haus entweder zu ebener Erde oder an Dederonspalieren bzw. Schnüren wie Hausgurken.

Im Freiland hebt man in der Beetmitte einen 20cm tiefen und 50cm breiten Graben aus,füllt ihn ebenfalls mit Stalldung und formt darüber einen 15 bis 20cm hohen Damm. Auf diesem pflanzt man die Melonen mit einem Abstand von 50 cm. Sofort nach der Pflanzung muß mit Plastehauben geschützt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *