SELBSTBAU AUF MASS VORGEFERTIGT

Böden, Treppen sowie Möbel aus massivem Holz sind relativ teuer. Einen guten Kompromiss, bei dem Sie viel Geld sparen können, bietet „Die Werkstatt Stiehle“ an: Die Bauteile lassen Sie auf Maß zuschneiden, die Montage übernehmen Sie selbst.

Wenn Sie beim Innenausbau Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung kräftig sparen, aber auf Qualität und Individualität nicht verzichten wollen, können Sie als Profi-Heimwerker dem Angebot der Werkstatt Stiehle auf der Schwäbischen Alb kaum widerstehen. Egal, ob es sich um Küchen, Böden, Treppen, Türen oder Möbel handelt, das volle Programm gibt es auch als Selbstbausystem.

Bei jeder Anfertigung handelt es sich um ein Unikat, denn Einbauschränke unter Schrägen oder Treppen müssen den Räumen angepasst werden. Es steht also nicht das Rastermaß, sondern die Gestaltung im Vordergrund. Und hier wird man von der Planung bis zu den auf maßgefertigten Bauteilen nebst Zubehör vorbildlich unterstützt. Anregungen gibt es auf über 450 qm Ausstellungsfläche sowie im Internet unter www.die-werkstatt-stiehle.de. Als Material wird ausschließlich massives Holz verwendet, behandelt mit natürlichen Ölen und Harzen. Wenn Sie sich zum Beispiel für eine halbgewendelte Treppe aus Kiefer mit Rundstabgeländer und 14 Steigungen (nach DIN-Vorschrift) als Selbstbausatz entscheiden, müssen Sie mit einem Preis ab zirka 2380 Euro rechnen. Vollholztüren (86 x 198 x 10 cm) aus Fichte unbehandelt gibt es ab rund 280 Euro. Selbstverständlich können Sie sich alle Möbel auch einbauen lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.