METALL-LOOK FÜR DIE WÄNDE

Sie möchten farblich ein wenig Abwechslung in Wohnraum, Küche oder Bad bringen, aber es soll nicht gleich in eine komplette Renovierung ausarten? Dann könnten Sie zum Beispiel mit einer MetalI-Effekt-Farbe ganz gezielt glänzende Akzente setzen.
Wir zeigen Ihnen, wie’s geht.

Mit ein paar Pinselstrichen können Sie mit Metall-Effekt-Farbe das Bord Ihrer Stereoanlage, den Kaminabzug oder eine Memory-Tafel im Rur besonders hervorheben (siehe Abbildungen). Dank der echten Metallpigmente sieht der Anstrich mit „Creative Metall-EffektFarbe“ von Dulux dem Originalmaterial aus Aluminium oder Edelstahl zum Verwechseln ähnlich und hat den Vorteil, dass die Verarbeitung nicht so aufwendig ist und außerdem viel billiger (eine 500-ml-Dose kostet zirka 15,50 Euro und reicht für rund 4 qm). Die Farbe hält sowohl auf Putz und Tapete, als auch auf Untergründen wie Holz, Kunststoff, Glas, Porzellan und Styropor.

So geht’s: Für kleine Flächen oder Muster grenzen Sie den Bereich mit Kreppband ab. Damit gelingen saubere Farbkanten. Der Untergrund muss trocken und staubfrei sein. Bei der abgebildeten Prägetapete mit Riffelblech-Struktur, „Novaboss“ von Erfurt, die Streichkante zusätzlich mit Acrylat absperren, damit die Farbe nicht verläuft. Acrylat nicht trocknen lassen, sondern sofort überstreichen und Klebeband abziehen. Die Metall-Effekt-Farbe gibt es in sechs Tönen.

Brillante Erscheinung
Dieser ausgefallene Möbelknopf „Kristall-Quader“ bringt Schränke, Sideboards und Kommoden zum Strahlen. Der Schmuckstein brilliert mit seinem exakten Facettenschliff in den Farben Kristallklar und Kristallblau. Eingefasst ist der „Diamant“ (von Swarovski) in einen Metallkorpus, der erhältlich ist in den Ausführungen Chrom glänzend und Chrom-Velours für zirka 16 Euro sowie in Edelstahl-Optik für rund 18 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.