Im Kleingarten bieten die Mineraldünger in Form von Misch- oder Volldüngern gewisse Vorteile

Im Kleingarten bieten die Mineraldünger in Form von Misch- oder Volldüngern gewisse Vorteile.

Als Volldünger bezeichnet man die Mineraldünger, die nicht nur einen, sondern mehrere Nährstoffe in einem für die meisten Arten günstigen Verhältnis enthalten. Eine Überdüngung mit dem einen oder anderen Nährstoff kann bei ihrer Anwendung nicht eintreten. Bei Gemüsearten mit hohem Kali- und Stickstoffbedarf ist allerdings noch eine zusätzliche Versorgung mit speziellen Kali- bzw. Stickstoffdüngern erforderlich, um einem einseitigen Nährstoffmangel vorzubeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.