Die Spinnmilben (Rote Spinne) sind die gefährlichsten Feinde der Melonen im Freiland und auch unter Glas

Die Spinnmilben (Rote Spinne) sind die gefährlichsten Feinde der Melonen im Freiland und auch unter Glas.

In Hitzeperioden ist auf diesen Schädling ganz besonders zu achten. Als vorbeugende Maßnahme gilt das Erzeugen feuchter Luft. Darum müssen die Melonen im Freiland wie auch die unter Glas an heißen Tagen mehrmals überspritzt werden. Dazu muß das Wasser Temperaturen von 16 bis 20°C aufweisen. Machen sich trotzdem Spinnmilben bemerkbar, dann bekämpft man sie mit chemischen Mitteln (Akarizide). Was unter Ratschlag  gesagt wird, ist auch auf Melonen übertragbar. Hinsichtlich der übrigen Krankheiten und Schädlinge ergeben sich kaum Unterschiede, so daß die in der Tabelle. genannten Maßnahmenzu beachten sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *