Wer maß zuerst die Entfernung zum Mond?

tmp2413-1Im zweiten Jahrhundert v. Chr. berechnete Hipparch, ein berühmter Astronom in Alexandrien, die Entfernung Erde-Mond. Seine Berechnungen ergaben, daß der Mond ungefähr 400 000 km entfernt ist. Tatsächlich schwankt die    Entfernung    des Mondes von  der  Erde    zwischen    363300 und 405500 km.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.