Krawattenknoten „Der Prinz Albert“ & „Victoria“

Bevor Sie einen Knoten, rutsch das breite Ende der Krawatte nicht nur einmal, sondern zweimal. Daher ist die zweite der seinen Namen: Doppelknoten.

Durch die die Bar?

Aus diesem Knoten, die im letzten Schritt der Bindung wird vermutlich die Frage stellen: durch die die Bar sollte in breite Ende der Krawatte übersetzen? Aufgrund der Doppel Wendungen Knoten anders genannt – je nachdem, ob letztlich übersetzt in eine breite Ende der Krawatte durch die vordere oder durch die Rück bar (Drehungen). Wenn Sie vor dem Einsetzen in (wie in Victoria Knoten oder Kelvin), bildeten eine vollständigere Variante der Grundknotentyp Four-in-Hand oder orientalisch. Der hintere Bar hinter dem fertigen Knoten versteckt. Nach der Verwendung des hinteren Querbalken in die endgültige Form der Bindung (Kreuzung der Prince Albert) verändert das Aussehen des fertigen Knoten. Front, bleibt leer, bar als zweite schmale Scheibe sichtbar.

Der Prinz Albert&Victoria Krawattenknoten

Variant-Knoten Prinz Albert

Wenn Sie Bindung starten und lädt breite Ende der Krawatte um den schmalen, sollten Sie nicht zu hart, um einen abschließenden Schritt erleichtern zu ziehen. Top legen einen Finger in die vor der Bar, dort gezogen werden.

Ein Verfahren zur Bindung – Prinz Albert & Victoria Krawattenknoten

Prinz Albert&Victoria Krawattenknoten

In wenigen Worten

  • – Symmetrische
  • – Der Bund der weit auseinander liegenden Spitzen
  • – Geeignet für Kragen zapinanego auf den Gurt
  • – Binden Sie lange, dünne
  • – Victoria: voller Knoten
  • – Prince Albert: exotisch mit der Kreuzung
  • – Original und klassische
  • – Löst sich
  • – Geeignet für Low-Männer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.